Aktuelles

Gibt's noch Hoffnung für die Welt?

"Gibt's noch Hoffnung für die Welt?" Eine provokative Frage. Doch wer mit offenen Augen und Ohren lebt, nimmt wahr, dass die globale Gesellschaft mit grossen Herausforderungen konfrontiert ist. Digitale Vernetzung, Mobilität, Bevölkerungswachstum und der massive Zugang zu den Konsumgütern für Menschen aus bisherigen Schwellenländern verändern das ökologische und kulturelle Gefüge. Die Gleichzeitigkeit von Gesellschaftsformen fördert Spannungen zutage, die sich in religiösen Konflikten und Gewaltexzessen entladen. Wohin steuert die Welt und wie können wir damit umgehen, wo doch die christliche Religion nach dem Prinzip der Hoffnung lebt? Hans-Peter Ulli, Schauspieler, Kommunikationsberater verschiedener kantonaler Verwaltungen und Institutionen schweizweit und bekennender Sozialdemokrat, wird im Gespräch mit Stefan Staub der christlichen Hoffnung auf den Zahn fühlen. Sonntag, 24. März 2019 - 10.00 Uhr Kath. Kirche Teufen

In diesem Gottesdienst singt der Kirchenchor Teufen die zeitgenössische Messe von «I dim Namä» von Roman Bislin. Im Weiteren wird Theresa Heeb, deren Schweizer Eltern mit ihr in Singapur leben, getauft. An der kleinen Theresa aus Singapur zeigt sich exemplarisch, dass die Welt immer mehr kosmopolitisch wird ... Hier geht's zum Flyer

 

Fragen?

Pfarreisekretariat
Denise Engeler

+41 (0)71 333 13 52
sekretariat@kath-teufen.ch